Köln: 21.–24.02.2021 #IEM2021

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN

#EISEN Innovation-Award 2020 powered by ZHH dieses Jahr digital

Die hochkarätige, internationale Auszeichnung der Eisenwarenbranche wird in diesem Jahr zum virtuellen Erlebnis, denn die heißbegehrte Trophäe wird am 6. August 2020 um 10:00 Uhr erstmalig rein digital verliehen. Auch Sie können live dabei sein. Feiern Sie mit den Gewinnern unter diesem Link https://eisenwarenmesse.de/eisen und freuen Sie sich auf spannende Innovationen. 

Die INTERNATIONALE EISENWARENMESSE und der Zentralverband für Hartwarenhandel e.V. (ZHH) haben sich erneut auf die Suche nach herausragenden Innovationen und Erfindungen begeben. Am 6. August 2020 heißt es wieder: Bühne frei für die Gewinner des #EISEN Innovation-Award powered by ZHH!

Die außergewöhnliche Auszeichnung gewinnt mit jeder Verleihung an Popularität und ist zu einer festen Institution der Hartwarenbranche geworden. Dies zeigt auch die große Resonanz in der Branche. Es wurden 75 Bewerbungen eingereicht und es nahmen insgesamt 60 Unternehmen aus 14 Ländern teil; davon wurden zehn Produkte nominiert. Bewerben konnte man sich in den Kategorien Werkzeuge, Befestigungstechnik & Industriebedarf.

Auch in diesem Jahr möchten die Initiatoren die hervorragenden Innovationen einem breiten Publikum präsentieren. Deswegen findet die Award-Verleihung in diesem Jahr aufgrund der aktuellen Entwicklungen nicht, wie geplant, physisch auf der INTERNATIONALEN EISENWARENMESSE statt. Die Gewinner werden wieder durch eine hochkarätige Jury aus Presse, Handel, Forschung. Handwerk und Design ausgewählt. Bewertet wurden unter anderem Kriterien wie Funktionalität, Design, Ergonomie, Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit und Umwelt. Die Initiatoren Zentralverband für Hartwarenhandel e.V. (ZHH) und die Koelnmesse sowie Kooperationspartner der INTERNATIONALEN EISENWARENMESSE sind gespannt auf die Auswahl der Gewinner und die Bewertungen der Jury.

„Wir haben uns über die zahlreichen, internationalen Bewerbungen sehr gefreut. Dies zeigt uns deutlich, dass der Preis auch eine internationale Strahlkraft und Sichtbarkeit besitzt,“ erklärt Catja Caspary, Geschäftsbereichsleiterin Koelnmesse.


Der Geschäftsführer des Zentralverbandes Hartwarenhandel e.V., Thomas Dammann, ist von der Wirkung des Preises überzeugt: „Mit der Nominierung und Verleihung bieten wir den Mitgliedern im Handel und dem Verwender eine fundierte Orientierung über die innovativsten neuen Produkte im Veranstaltungszyklus. Die Auszeichnung mit ihren begleitenden Kommunikationsmaßnahmen sind Anerkennung und Verkaufsargument zugleich.“

Physisch können die Gewinner- und Nominierten-Produkte auf der nächsten EISENWARENMESSE, die vom 21.bis 24. Februar 2021 in Köln stattfindet, bestaunt werden. Der nächste EISEN Innovation-Award wird in 2022 verliehen.

Koelnmesse – Hardware worldwide 
Die Koelnmesse ist als internationaler Top-Messeveranstalter globaler Marktführer für die Produktbereiche Hartwaren / Eisenwaren mit den Segmenten Werkzeuge, Industriebedarf, Befestigungs- und Verbindungstechnik, Beschläge, Bau- und Heimwerkerbedarf sowie die Innovationen in diesen Branchen. Dafür stehen die Leitmesse INTERNATIONALE EISENWARENMESSE sowie die Asia-Pacific Sourcing in Köln, das Hardware Forum in Mailand/Italien und die CHIS – China International Hardware Show in Shanghai/China. www.hardware-worldwide.com

Anmerkung für die Redaktion:
Fotomaterial der INTERNATIONALEN EISENWARENMESSE finden Sie in unserer Bilddatenbank im Internet unter www.eisenwarenmesse.de/bilddatenbank

Presseinformationen finden Sie unter www.eisenwarenmesse.de/presseinformation
Bei Abdruck Belegexemplar erbeten.

INTERNATIONALE EISENWARENMESSE bei Facebook:
https://www.facebook.com/eisenwarenmesse

INTERNATIONALE EISENWARENMESSE bei twitter:
https://twitter.com/eisenwarenmesse

INTERNATIONALE EISENWARENMESSE bei XING:
https://www.xing.com/communities/groups/eisenwarenmesse-1073377

Der offizielle INTERNATIONALE EISENWARENMESSE Blog:
https://www.eisenwarenmesse.de/news/aktuelles/news-overview-19.php

Ihr Kontakt bei Rückfragen:

Monika Kühnhenrich-Jacoby
Koelnmesse GmbH

Messeplatz 1
50679 Köln
Deutschland
Telefon +49 221 821-3513
Telefax +49 221 821-3544
E-Mail: m.kuehnhenrich-jacoby@koelnmesse.de
Internet: www.koelnmesse.de

Sie erhalten diese Nachricht als Bezieher der Pressemitteilungen der Koelnmesse. Falls Sie auf unseren Service verzichten möchten, antworten Sie bitte auf diese Mail mit dem Betreff "unsubscribe".

Pressekontakt

Monika Kühnhenrich-Jacoby
Kommunikationsmanagerin
Telefon +49 221 821-3513
Telefax +49 221 821-3544
E-Mail schreiben